Aktuelles

Termine

24.06. Sommerfest TVO
02.07. 5. Faustball Spieltag in Rintheim
02.07. Turngauangebot: Wanderung vorauss. Bad Rotenfels
02.07. Gauturnfest Sinzheim (fällt aus!)

Sommerfest des TVO vom 24. bis 26. Juni
20. Jun. 2017

Wir laden Sie alle zu unserem diesjährigen Sommerfest in und um die Schulturnhalle ein. Seien Sie an den drei Festtagen unser Gast und lassen sich vom reichhaltigen Essens-/Getränkeangebot sowie von den vielen sportlichen und geselligen Programmpunkten verwöhnen.

Der Turnverein Oberndorf weiß die schon immer große Verbundenheit der Bevölkerung sehr zu schätzen und freut sich auf Ihren Besuch.

Samstag, 24.6.

ab 19 Uhr

Bayerischer Abend mit Oberndorfer Bierzeltolympiade und kulinarischen Spezialitäten
Dirndl und Lederhosen gerne gesehen

Sonntag,25.6.

10:00 Uhr

Faustballturnier der örtlichen Vereine (Vorrundengruppe 2)

 

ab 12 Uhr

Mittagstisch (Rindergoulasch, Spätzle und Salat)
anschließend fließender Übergang zu Kaffee und Kuchen

 

15:00 Uhr

Buntes Turnprogramm von und für Jung und „Alt“

  ab 17 Uhr

Ehrungen auf Turngau- und Vereinsebene mit musikalischer Umrahmung durch den Gesangverein Liederkranz

danach geselliges Beisammensein

Montag, 26.6.

18:00 Uhr

 Endrunde des Faustballturniers

 

danach

Gemütlicher Festausklang, dazwischen: Siegerehrung Faustballturnier

Allen unseren Gästen und Freunden entbieten wir einen herzlichen Willkommensgruß!


Sommerfest des TVO (in eigener Sache)
20. Jun. 2017

Der Festausschuss lässt vermelden:

Aufbau am Freitag ab 16 Uhr sowie Samstag u. Sonntag ab 9 Uhr, Montag ab 14 Uhr. Abbau am Dienstag ab 9 Uhr. Danke schon im Voraus für die tatkräftige Mithilfe!

Auch vom Wirtschaftsausschuss danke schon jetzt an alle, die an irgendeiner Stelle mithelfen. Jegliches Engagement für unseren Verein tut gut. Wenn jede/r nur ein bis zwei Mal im Jahr einen Dienst versieht, braucht sich niemand um die Zukunft des Vereins Sorgen zu machen.


Rückblicke auf das Deutsche Turnfest in Berlin
20. Jun. 2017

Hier sind die Presseberichte des BT und der BNN nachzulesen als auch der spezielle TVO-Bericht unseres Teilnehmers Holger Siebnich. Als kleines Schmankerl ist auch das sensationell produzierte Kurzvideo von Xenia Maier zu sehen. Vielen Dank an Euch beide.

Nochmals herzlichen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Jung bis Alt sowie für das perfekte Engagement von Gabi Westermann. Einen solchen Einsatz aller bezuschusst der Turnverein Oberndorf unheimlich gern. Danke, dass Ihr den TVO in Berlin so zahlreich und würdig vertreten habt.

 

Internationales Deutsches Turnfest in Berlin: Turnfeuerwerk auf dem Rasen, Raketen im Nachthimmel

Ein farbenfroher Umzug im Schatten des Brandenburger Tors, eine gigantische Eröffnungsveranstaltung, spannende Wettkämpfe und eine grandiose Stadiongala: Das 43. Internationale Deutsche Turnfest in Berlin war für die 80000 Teilnehmer ein großes Erlebnis, das seinem Motto "Wie bunt ist das denn!" voll gerecht wurde. Vom TV Oberndorf waren 25 Mitglieder dabei.

Gemeinsam mit den 28 weiteren gemeldeten Vereinen des Turngaus Mittelbaden/Murgtal waren die Oberndorfer in einer Berufschule im Bezirk Reinickendorf untergebracht. Insgesamt 560 Sportler verwandelten die Klassenzimmer dort eine Woche lang in ein einziges großes Matratzenlager. Und schon die Anreise war für sie ein kollektiver Spaß gewesen. Der Badische Turnerbund hatte einen Sonderzug organisiert, der die Teilnehmer zwischen Basel und Heidelberg einsammelte und über Nacht in die Hauptstadt brachte. Da dessen Abteile wenig zum Schlafen einluden, war der Partywaggon umso besser ausgelastet.

Angekommen in Berlin, erreichte die Stimmung nach einer kurzen Verschnaufpause am Eröffnungsabend des Turnfestes auf der Fanmeile zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule ihren Höhepunkt. 15000 Teilnehmer gestalteten den Festumzug, auch die Oberndorfer reihten sich ein. Zwei von ihnen nutzten die Premiumperspektive für ein ausgiebiges Fotoshooting direkt unterm Brandenburger Tor - und wurden dafür von den Moderatoren direkt zum Kurzinterview einbestellt.

Die folgenden Tage waren die Teilnehmer damit ausgelastet, sich Spitzensport in den Wettkampfhallen, Vorführungen auf den Showbühnen und natürlich auch die geschichtsträchtige Hauptstadt selbst anzusehen. Geselliger Abschluss war für die meisten Vereinsmitglieder jeden Abend in der Schulmensa, wo sie sich über die Erlebnisse des Tages austauschten. Bestens umsorgte sie dort ein Helferteam des Turngaus, das die Betreuung der Schule übernommen hatte. Im Vorfeld hatte sich kein einheimischer Verein gefunden - wie es sonst Tradition auf Turnfesten ist - der diese Aufgabe übernehmen konnte.

Höhepunkt war für viele die Gala im Olympiastadion, ein farbenfrohes Spektakel mit mehreren tausend Teilnehmern, die auf dem Rasen ein wahres Feuerwerk des Turnsports abfackelten, das nur von den echten Raketen übertroffen wurden, die zum Finale den Nachthimmel über dem Dach der Arena erleuchteten. Bundeskanzlerin Angela Merkel nutze den Rahmen, um zu seinem Karriereende die Verdienste von Turnstar Fabian Hambüchen zu würdigen. Gänsehaut im weiten Stadionrund.

Viel Stimmung herrschte aber auch bei den Wettkämpfen, unter anderem dank der Oberndorfer. So fuhr am Rand des Faustballspielfelds der TVO-Partyzug, eine kleine choreografierte Fanparade. Die brüllte die Oberndorfer auf Platz 35 im 74 Mannschaften starken Teilnehmerfeld. Die Leistungsturner versuchten, beim Orientierungslauf rund um die Museumsinsel zügig zu laufen und zu navigieren - was mal mehr, mal weniger gut gelang. Am Ende stand Rang 18. Turnerisch hielt Markus Mauck die Fahne hoch, der sich bei seinem Pokalwettbewerb auch nicht davon aus der Ruhe bringen ließ, dass der mal eben knapp fünf Stunden dauerte. Auch dank des TVO-Fanzugs landete er auf einem hervorragenden achten Platz. Liane Westermann, Cédric Westermann, Diana Maier und Xenia Maier absolvierten den Drei-Kilometer-Turnfest-Lauf, für den es keine Platzierungen gab. Schließlich startete Rosalie Schmidt im Trampolinturnen (für den TV Gernsbach) und erzielte in ihrer Altersklasse den 22. Platz.

Letzte Prüfung einer tollen Woche war schließlich die Zehn-Stunden-Heimfahrt im Sonderzug - natürlich wieder mit Partywaggon. Dort tauschten die Teilnehmer ein letztes Mal Anekdoten aus und waren sich einig: "Wie bunt war das denn!"

 


Wandertermine
12. Jun. 2017

Hier die nächsten Wandertermine (immer sonntags):

  • 2. Juli: Turngauangebot in Rotenfels
  • 16. Juli: Turngauangebot Verlobungsfelsen
  • 13. August: Vereinswanderung
  • 8. Oktober Vereinswanderung

Zu allen Terminen folgen rechtzeitig die erforderlichen Infos.


Yoga
12. Jun. 2017

Der Turnverein Oberndorf freut sich für alle Mitglieder, dass das Angebot schon vor Pfingsten um eine beliebte sportliche Betätigungsmöglichkeit erweitert werden konnte. Mittlerweile ist Yoga ein fester Bestandteil des Angebots. Die Einheiten finden immer von 18:00 bis 19:30 Uhr statt. Übungsleiterin mit großem Engagement ist Heike Geist, die bisher sehr positive Resonanz erhielt.

Nach den Ferien geht es selbstverständlich bis zur Sommerpause weiter und zwar im Sinne aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht im Kurssystem mit gesonderter Gebühr sondern als "ganz normales" Angebot für alle Mitglieder.

Herzliches Willkommen an alle interessierten Mitglieder und solche die es vielleicht bald werden wollen, d.h. Probetraining ist selbstverständlich ein paar Mal erlaubt.


ZUMBA nach den Pfingstferien
12. Jun. 2017

Der Turnverein Oberndorf und die Trainerin Jessica Hester kündigen hiermit den vierten von sechs ZUMBA-Kursen im Jahr 2017 an. Wie immer findet dieser in der Schulturnhalle in der Jahnstraße in Kuppenheim-Oberndorf statt.

Es geht weiter an den gewohnten Kurstagen Montag (17:45 bis 18:45 Uhr) und Mittwoch (19:00 bis 20:00 Uhr) ab dem 19. bzw. 21. Juni. Der Kurs geht bis in die Woche des Sommerferienbeginns, d.h. 24. bzw. 26. Juli, somit sechs Wochen. Bei diesem Kurs müssen leider drei Montage wegen Vereinsfesten ausfallen. Das Wechseln auf den Mittwoch ist jedoch genauso unproblematisch wie das Kaufen von entsprechend weniger Karten.

Die Termine für die weiteren Kurse im Jahr 2017 stehen seit Jahresbeginn bereits fest und sind auf der Homepage des Vereins ersichtlich.

Unverändert ist der erste Abend ein kostenloser Schnupperabend. Bei ausreichender Teilnehmerzahl hält der Verein die von Anfang an moderaten Kursgebühren stabil. Auch die Jugend erhält dann nach wie vor Sonderkonditionen. Wie immer ist keine Voranmeldung notwendig, d.h. einfach vorbeikommen. Gleich bleibt auch, dass dieser Kurs sowohl für Mitglieder als auch für Nichtmitglieder zugänglich ist.

Der Turnverein Oberndorf freut sich auf weiterhin viele begeisterte Teilnehmerinnen (und Teilnehmer?).


Berlin, Berlin, wir fuhren nach Berlin
12. Jun. 2017

Der ausfühliche Bericht über die erfolg- und erlebnisreiche Woche beim Deutschen Turnfest folgt in den nächsten Tagen.

Heute vorab nur so viel:

Die 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind wohlbehalten wieder Zuhause. Sie sind eine Woche zuvor mit unterschiedlichen Ansätzen, aber dem gleichen Ziel abgereist. Neulinge und Turnfesterfahrene mit großem Altersgefälle haben die TVO-Farben mehr als würdig vertreten. An dieser Stelle gebührt Gabi Westermann als Organisatorin und unermüdliche Vorbereiterin unser aller Dank!


Zumba 2017
20. Nov. 2016

Zumba geht auch 2017 weiter:

Hier der Überblick über alle Zumba-Kurse

 

 



RSS 2.0 Feed